Christiane Heun

Coaching - Therapie - Seminare

Gesundheit und Lebensqualität

Traumatherapie durch Somatic Experiencing

Aus der Erstarrung in die Lebendigkeit

Somatic Experiencing (S. E.) ist eine sanfte Methode, um  traumatische Belastungen aufzulösen und wieder ein selbstbestimmtes und freieres Leben zu führen.

„Das steckt mir in den Knochen.“ oder "Das geht mir auf die Nerven."  heißt es sehr zutreffend. Oft spüren Betroffene, dass in Körper und Seele die Spuren von Ereignissen gespeichert sind, die ihren Alltag teilweise stark einschränken. Diese Auswirkungen werden durch S. E. in kleinen Schritten aufgelöst, damit dauerhaft ein Zustand von Ruhe, Kraft und Lebendigkeit erreicht wird.

Mögliche emotionale und körperliche Symptome :

  • Unruhe und Nervosität
  • Müdigkeit und Antriebslosigkeit
  • Stimmungsschwankungen
  • chronische Schmerzen, auch ohne medizinischen Befund
  • psychosomatische Beschwerden

Auslöser von Traumata können sein:

  • Unfälle (auch Sportunfälle)
  • Operationen
  • Gewalterfahrungen
  • Trennungsereignisse
  • Dysfunktionale Beziehungen
Aus der Erstarrung in die Lebendigkeit